kondome
Zurück zur Übersicht

Vier Tipps für Kondome

kondome

Worauf kommt es bei der Anwendung an?

Als Frau, die die Pille nimmt, denkt man häufig „Kondome sind Männersache“. Dabei möchtest doch auch du, wann immer du Lust auf Sex hast, vor sexuell übertragbaren Krankheiten geschützt sein. Deshalb ist es gut die wichtigsten Facts über Kondome zu wissen und immer eins dabei zu haben. Wir haben dir einige Tipps zum Thema Kondome zusammengestellt:

Tipp 1: Es kommt doch auf die Größe an – zumindest beim Kondom

Das wichtigste bei Kondomen ist die passende Größe. Viele Männer überschätzen sich selbst und so ist das Kondom zu groß und kann leichter abrutschen. Unser Tipp: Für ein glückliches Zusammensein ohne unerwünschte Folgen solltest du zur Sicherheit immer besser zwei verschiedene Kondom-Größen parat haben.

Tipp 2: Alle Kondome schützen gleich gut – egal ob bunt, mit Noppen, teuer oder günstig

Ganz gleich ob in bunten Farben, mit Geschmack oder mit Noppen – das sind nur Spielereien, die den eigenen Vorlieben dienen. Warum wir dir das sagen? Weil das alles nichts damit zu tun hat, ob ein Kondom wirklich sicher ist. Ebenso ist es auch unwichtig ob du die Kondome im Supermarkt, an der Tankstelle oder im Drogeriemarkt kaufst. Jedes Kondom muss grundsätzlich, bevor es in den Handel kommt, spezielle Sicherheitstests überstehen. Unser Tipp: Es ist nicht relevant, ob du ein teures oder günstiges Kondom nimmst oder wo du es kaufst. Denn: Alle Kondome schützen dich gleich gut. Wichtig ist vielmehr, dass du überhaupt immer ein Kondom dabei hast.

Tipp 3: Achte bei deinen Kondomen immer auf die Haltbarkeit und die richtige Aufbewahrung

Das A und O bei Kondomen ist auf die Haltbarkeit zu achten und sie sicher aufzubewahren. Im Portemonnaie z.B. ist das Kondom vielen Reibungen ausgesetzt. Dadurch können leicht Risse oder Löcher entstehen. Auch dauerhafte Wärme tut dem Kondom nicht gut. Unser Tipp: Am besten bewahrst du das Kondom in einer kleinen Alu-Dose auf, denn so ist es sicher geschützt. Alternativ ist die Schublade neben dem Bett auch ein guter und sicherer Aufbewahrungsort für deine Präservative, wie Kondome auch häufig genannt werden.

Tipp 4: Eine „Latexallergie“ ist keine Ausrede, um auf Kondome zu verzichten

Manche Männer behaupten hin und wieder sie hätten eine „Latexallergie“ und könnten deshalb keine Kondome nutzen. Das ist häufig ein vorgeschobener Grund, um auf das Kondom zu verzichten. Unser Tipp: Es gibt eine Vielzahl von latexfreien Kondom-Varianten, die den gleichen Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten bieten wie herkömmliche Kondome.

 

Aristo

© 2018 Aristo Pharma GmbH