Wann wirkt die Pille?
Zurück zur Übersicht

Wann wirkt die Pille?

Wann wirkt die Pille?

Wann wirkt die Pille?  

Das ist der richtige Zeitpunkt für den Einnahme-Start

Du möchtest zum ersten Mal mit der Einnahme der Pille beginnen oder nach einer Pause wiedereinsteigen und fragst dich, wann der richtige Zeitpunkt dafür ist und wann du sicher vor einer ungewollten Schwangerschaft geschützt bist? Dann bist du hier genau richtig, denn in diesem Beitrag erklären wir dir, ab wann der Verhütungsschutz greift.

 

Alles eine Frage des Timings

Wer mit der Pille starten möchte, hat zwei Möglichkeiten. Je nachdem, wofür du dich entscheidest, bist du nicht zu jedem Einnahmezeitpunkt sicher vor einer ungewollten Schwangerschaft geschützt. Denn mit jedem neuen Zyklus fangen auch deine Eizellen an zu reifen. Da die Pille unter anderem so wirkt, dass sie die Eireifung von Anfang an unterdrückt, sollte diese nicht vorher schon begonnen haben.

 

  1. Nimmst du die erste Pille am ersten Tag deines Zyklus, also am ersten Tag deiner Periode ein, bist du ab diesem Tag sicher geschützt – vorausgesetzt, du nimmst die Pille täglich richtig ein. Worauf du dabei achten solltest, kannst du hier ganz genau nachlesen.

 

  1. Beginnst du erst später mit der Pille, also ab dem zweiten Zyklustag (oder später), kann die Eireifung bereits gestartet haben und die Pille gegebenenfalls nicht sofort wirken. Deshalb solltest du mindestens 7 Tage, aber besser noch bis zum nächsten Zyklus (also bis nach der nächsten Periode) zusätzlich mit einem Kondom verhüten.

 

Wann wirkt die Pille nicht mehr?

Die Antibabypille zählt zu den sichersten Verhütungsmitteln – vorausgesetzt du nimmst sie richtig und regelmäßig ein. Bei der Einnahme können aber manchmal Fehler passieren, beispielsweise vergisst du die Pille oder bringst deinen Rhythmus wegen einer Zeitumstellung durcheinander. Auch unvorhergesehene Ereignisse wie ein Magen-Darm-Infekt oder die Einnahme bestimmter Medikamente können die Wirksamkeit der Pille herabsetzen.

Du möchtest mehr über die Wirksamkeit der Pille und verschiedene Pillenarten erfahren? Dann findest du hier alle weiteren Infos rund um die Pille.

 

Keine Alleingänge beim Einnahme-Beginn

Grundsätzlich gilt, dass du die Einnahme und Anwendung von hormonellen Verhütungsmitteln wie der Pille immer mit deinem Frauenarzt oder deiner Frauenärztin absprechen solltest. Selbst wenn du noch einen Blister zuhause haben solltest, fang besser nicht auf eigene Faust (wieder) mit der Pille an und nimm auf gar keinen Fall die Pille einer Freundin. Denn bevor du mit der Einnahme startest, solltest du gründlich ärztlich untersucht und beraten werden, um die passende Pille für dich zu finden. Worauf du sonst noch achten solltest, bevor es mit der Pillen-Einnahme los geht, erfährst du hier.

 

 

Aristo

© 2020 Aristo Pharma GmbH