Mit der Pille starteb
Zurück zur Übersicht

Pille anfangen: Darauf musst du achten

Mit der Pille straten

Alles, was du über Quick Start und Co. wissen musst

Bei dem ersten Besuch in der Frauenarztpraxis erfährst du alles rund um das Thema Pille und wie sie einzunehmen ist. Wichtig ist, die Regeln der Pilleneinnahme ganz genau zu beachten und ganz gewissenhaft zu sein. Eine wichtige Frage stellt sich ganz am Anfang: Wann fange ich mit der Einnahme der Pille an? Hier gibt es verschiedene Ausgangs-Situationen, die entscheidend für den Start der Pilleneinnahme sind.

So fängst du die Pilleneinnahme richtig an

Wenn du noch nie oder mindestens einen Monat lang keine hormonellen Verhütungsmittel (Pille, Verhütungsring, Hormonpflaster oder 3-Monats-Spritze) genutzt hast: Starte mit der Einnahme der Pille am ersten Tag deiner Regelblutung. Die meisten Pillenpackungen, die sogenannten Blister, haben 21 Tabletten, die mit der Abkürzung für den jeweiligen Wochentag versehen sind. Suche dir eine Pille mit dem richtigen Wochentag heraus, wenn du mit der Einnahme beginnst. Ab dann nimmst du jeden Tag eine Pille, bis die Blister-Packung leer ist. Dann folgt eine 7-tägige Pillen-Pause. Danach fängst du mit dem nächsten Blister an und nimmst wieder 21 Tage lang täglich eine Pille. Zu welcher Tageszeit du die Einnahme der Pille beginnst, ist egal. Achte darauf, dass es zu einer Tageszeit geschieht, an der du jeden Tag Zeit dafür hast. Am besten sollte man die Pille nämlich jeden Tag ungefähr zur selben Tageszeit einnehmen. Das kann morgens nach dem Aufstehen sein oder abends vor dem Zubettgehen – so, wie es am besten in deinen Tagesablauf passt. Es gibt auch Pillen, die 22 Tage am Stück genommen werden und dann eine 6-tägige Pause vorsehen, oder solche, die du ganz ohne Pause durchnehmen musst. Wir haben dir eine Übersicht über die verschiedenen Pillen-Arten und die Regeln zur Einnahme der Pille erstellt.

Sonderfälle beim Anfangen der Pille

Wenn du vergessen hast, am ersten Tag deiner Periode mit der Einnahme der Pille zu beginnen

Du kannst auch zwischen dem zweiten und fünften Tag deines Zyklus‘ (gemessen ab Tag eins mit dem Start deiner Periode) mit der Pillen-Einnahme anfangen. Dann musst du jedoch in den folgenden sieben Tagen zusätzlich verhüten, da sonst kein Schutz vor einer Schwangerschaft besteht. Bespreche mit deinem Freund, dass ihr innerhalb der nächsten Woche beim Sex zusätzlich ein Kondom verwenden müsst. Danach kannst du wie gewohnt die Pille bis zum Ende der Blister-Packung nehmen und musst auch nicht mehr zusätzlich verhüten. Auch während der Pillenpause bist du vor einer möglichen Schwangerschaft geschützt.

Wenn du von einem Präparat auf ein anderes wechselst

Jede Pille ist ein bisschen anders zusammengesetzt und kann sich unterschiedlich auf deinen Körper und deine Stimmung auswirken. In Absprache mit dem Frauenarzt findest du meist genau die richte Pille für dich – da kann es sein, dass man zwischendurch mal die Pille wechselt. Oder man steigt von dem Verhütungsring auf die Pille um. Wenn du das Präparat wechselst, also eine andere Pillenart einnimmst als bisher, dann beginne mit der neuen Pille wie gewohnt nach deiner 7-tägigen Pillenpause. Auch wenn du zuvor den Verhütungsring benutzt hast, ist der richtige Zeitpunkt für die Einnahme der Pille nach den sieben Tagen Ring-Pause.

Quick Start: Direkt nach der Verschreibung mit der Pille anfangen

Wenn der Frauenarzt die Pille zum ersten Mal verschreibt, kann es sinnvoll sein, diese direkt am gleichen Tag einzunehmen – unabhängig vom Tag des Zyklus. Das nennt man Quick-Start. Besonders bei jungen Frauen, die einen unregelmäßigen Zyklus oder Zwischenblutungen haben, empfehlen Frauenärzte diese Methode. In den ersten sieben Tagen nach Einnahme der ersten Pille muss dann zusätzlich, z.B. durch ein Kondom, verhütet werden. Mithilfe des Quick Starts kann man so verhindern, dass du eine Zwischenblutung mit der Periode verwechselst und die Pille zum falschen Zeitpunkt beginnst. Dann wäre der Schutz vor einer möglichen Schwangerschaft nicht gegeben. Besprich das Thema Pilleneinnahme daher ganz ausführlich mit deinem Frauenarzt und frage ihn oder sie alles zu dem Thema, was du wissen möchtest!

Aristo

© 2018 Aristo Pharma GmbH