ab_ins_ausland
Zurück zur Übersicht

Die Pille im Ausland

ab_ins_ausland

Bekomme ich das Rezept für ein Jahr?

Schüleraustausch in den USA, Work and Travel in Australien oder eine mühsam zusammengesparte Weltreise wartet auf dich – für viele junge Frauen gehört ein längerer Auslandsaufenthalt heutzutage einfach dazu. Wenn dein Abenteuer „abroad“ auf dich wartet, stellt sich während deiner Vorbereitungen mit Sicherheit eine wichtige Frage: Bekommst du über einen so langen Zeitraum ein Rezept für die Pille verschrieben? Schließlich möchtest du im Ausland nicht auf einen geregelten Hormonhaushalt und einen sicheren Empfängnisschutz verzichten.

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten und muss von deinem Frauenarzt oder deiner Frauenärztin individuell beurteilt werden. Denn: Mit der Ausstellung deines Pillen-Rezepts, übernimmt der Arzt die Verantwortung dafür, dass du gesund bist und die Pille gut verträgst. Das kann er eigentlich nur garantieren, wenn er deine Gesundheit durch regelmäßige Untersuchungen überprüft. Deshalb gibt es einige Ärzte, die dir das Rezept für deine Pille für maximal sechs Monate ausstellen – also für den Zeitraum zwischen den Kontrolluntersuchungen. Außerdem übernehmen nicht alle Krankenkassen die Kosten für solche langfristigen Rezepte. Das gilt insbesondere für Mädchen unter 20 Jahren, denen für gewöhnlich lediglich die Rezepte für 3-Monatspackungen der Pille verschrieben werden. Da individuelle Ausnahmen jedoch möglich sein können, solltest du unbedingt im Vorfeld mit deinem Arzt oder deiner Ärztin und deiner Krankenkasse darüber sprechen, ob es möglich ist, dass du ein längeres Rezept für deine Pille erhältst. So findet ihr gemeinsam rechtzeitig eine passende Lösung und du kannst deinen Aufenthalt mit einem gültigen Pillen-Rezept in der Tasche ohne Bedenken genießen. 

Tipp: Am besten packst du deine Medikamente, deine Pille sowie dein bereits eingelöstes Rezept als Nachweis ins Handgepäck, so gehst du auf Nummer sicher, falls dein Koffer nicht rechtzeitig am Ziel ankommt oder er verloren gehen sollte. 

Aristo

© 2018 Aristo Pharma GmbH